Die INTRECO LIFE BALANCE-DEPOTS der INTRECO stehen für langfristige Flexibilität und für unternehmerische Weitsicht statt weiter steigender Haftungs- und Nachfinanzierungsrisiken für Unternehmen und ihre Geschäftsführer.

Sie helfen den Unternehmen dabei, geldwerte Vergütungssysteme zu implementieren, um

• als Arbeitgeber im „War of Talents“ besonders attraktiv zu sein und gute Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu binden;

• die Personalplanung zu flexibilisieren und sie den Bedürfnissen der Mitarbeiter anzupassen;

in Krisenzeiten qualifizierte Mitarbeiter nicht entlassen zu müssen, die dann beim nächsten Aufschwung fehlen;

hohe Friktions- und Folgekosten einsparen zu können, die durch vorzeitiges Ausscheiden eines Arbeitnehmers und die Suche nach einer Ersatzkraft entstehen;

Leistungsträger mit intelligenten Bonussystemen am langfristigen Erfolg beteiligen zu können und den langfristigen Erfolg damit zu sichern.

Die LIFE BALANCE-DEPOTS der INTRECO

  • ermöglichen die langfristige Senkung der Steuerbelastung bzw. der Sozialabgaben für Unternehmen wie Arbeitnehmer;

  • bieten ergebnisneutrale Lösungen für zeitlich begrenzte Freistellungen oder Reduzierungen der Arbeitszeit bei konstanter Lohnzahlung;

  • ermöglichen ergebnisneutrale, sozialverträgliche Vorruhestandslösungen;

  • vermeiden Folgekosten, wie in der betrieblichen Altersversorgung (Bilanzgutachten, Beiträge zum PSV aG).

  • Insgesamt können damit mittelfristig Personalkosten gesenkt werden.

  • Die LIFE BALANCE-DEPOTS der INTRECO werden individuell auf die Bedarfssituation des Unternehmens und seiner Arbeitnehmer abgestimmt.

  • Sie sind im Gegensatz zu Modellen der betrieblichen Altersversorgung ergebnis- und bilanzneutral in der Handelsbilanz („Basel III“!).

  • Sie sind geeignet, bestehende Pensionsverpflichtungen speziell bei laufendem Dienstverhältnis abzulösen – ohne Verlust des Leistungsanspruches.

Ein LIFE BALANCE-DEPOT der INTRECO ist grundsätzlich für alle Arbeitnehmer umsetzbar, einschließlich der Geschäftsführung (bei Kapitalgesellschaften). Auch diese können die Vorteile der Arbeitnehmer für sich nutzen.